Vier Wege, um die Geräuschübertragung der Sauerstoffmaschine zu kontrollieren

Jan 07, 2018

Nach dem Testen und Analysieren wissen wir, dass der Schalldruck der Bodenfläche des Sauerstoffgenerators am größten ist, da dieser Ort der Ort ist, an dem der Kompressor installiert ist, und die vibrierende Bodenschale hauptsächlich den Schalldruck des Bodens ausstrahlt. Daher können die folgenden Maßnahmen verwendet werden, um das Problem zu lösen.

1. durch die Schallabsorptionsmethode zu lösen. Gipsplatten sind an der Bodenwand der Sauerstoffmaschine installiert, um Strahlungsgeräusche zu absorbieren. Wir kontrollieren normalerweise die Dicke von Gipskartonplatten bei 2-4 mm, was die Absorptionsfähigkeit von hochfrequenten Geräuschen stark verbessern kann.

2. die Art der Dämpfung und Dämpfung. Bei dem größten Strahlungsgeräusch auf der Seite der Schale sollten das Dämpfungsband und das Dämpfungsmaterial installiert werden, um die Dämpfungsfunktion der Vibration zu erhöhen.

3. kann durch Schalldämmung gelöst werden. Die gesamte Schale ist mit Schalldämmmaterial beschichtet, um den Wirkungsgrad der Strahlung zu reduzieren.

4. Bedingungsdämpfung. Die dämpfende Stahlblechschalenstruktur wird hinzugefügt, der dämpfende Gummi wird in der Mitte gefüllt, und dann wird die Verstopfung in jedem Bereich des Sauerstoffgenerators blockiert, so dass das Strahlungsgeräusch der Schale effektiv reduziert werden kann.

Durch die obigen Maßnahmen wird der Kanal der Geräuschausbreitung optimiert. Nach dem Test wird der Schalldruck des Hochfrequenzteils gut kontrolliert. Aber der niederfrequente Teil der Strahlung ist immer noch sehr groß. Dies ist auf die Kopplung der Vibration und des Geräuschs des ölfreien Kompressors und des Luftgeräusches des Solenoidventils zurückzuführen. Die weitere Arbeit liegt also in der Steuerung der Koppelgeräuschquelle.